600 001

Prestashop: Backend Übersetzung des Admin Panel (auf eigene Gefahr)

Prestashop: Backend Übersetzung des Admin Panel (auf eigene Gefahr)

  • Autor: Tibor Müller
  • Posted on: April 17, 2019
  • Relation: Prestashop / Translation
  • Komplexität: Low
  • Schlagwörter:

In diesem Tutorial erfahrt ihr, wie man die Übersetzung des Admin Panels im Backend von Presta Shop korrigiert. In meinem Fall waren im Prestashop 1.6. die Punkte Artikelvarianten und Artikeleigenschaften falsch beschriftet. Bitte beachtet dass ihr hier viel kaputt und falsch machen könnt. Es ist zwingend erforderlich ein Backup der Datenbank des Prestashops zu erstellen bevor ihr hier etwas anfangt. 

Anleitung in wenigen Schritten:

  • als unverzichtbar gilt hier der Zugang zur Datenbank vom Prestashop. Über den Prestashop allein gelangt man leider nicht in die Datenbank. In der Regel ist das Backend in dem auch die Domain und der Webspace verwaltet wird der richtige Ort um sich Zugang zur Datenbank zu verschaffen. Unter „MySQL“ findet ihr eure Datenbanken. Wenn ihr nicht genau wisst wie die DB von eurem Shop heißt, dann schaut im Prestashop-Backend unter: „Erweiterte Einstellungen/Konfiguration“ nach. Unter dem Punkt „MySQL-Name“ findet ihr dann den Datenbanknamen mit dem ihr den Shop betreibt. Über „MySQL“ oder das „phpMyAdmin“ Panel eurer MySQL Verwaltung öffnet ihr nun die betreffende Datenbank
  • angekommen in der Datenbankübersicht befindet sich links die Übersicht aller Tabellen unter dem Datenbanknamen. Hier sucht ihr nach „ps_tab_lang“ oder einem ähnlich aussehenden Namen. Zum Beispiel „ps_xxxxxtab_lang“ – die x sind natürlich andere Zeichenketten. Diesen Eintrag öffnet ihr durch anklicken. Der Eintrag kann auch auf Seite 2, 3 oder 4 der Tabellenübersicht zu finden sein. Über das Drop-Down-Menu könnt ihr hier schnell springen. Vereinfachen könnt ihr die Suche mit „Strg + F“ um die Seite zu durchsuchen.
  • Über den Menupunkt „Anzeigen“ seht ihr nun die Einträge der Tabelle. Bei mir sind das 23 Seiten mit Einträgen (id_tab id_lang _name). Um meinen Eintrag „Artikelvarianten“ zu finden habe ich dazu mit dem Tastenkürzel „Strg + F“ das Suchfeld des Browsers geöffnet und mit F3 nach dem Begriff „Artikelvarianten“ gesucht. Über das Drop-Down-Menu der Tabelle springt ihr nun die Seiten durch und sucht nach dem Begriff eurer Wahl bis ihr ihn gefunden habt.  
  • Über das Icon mit dem Stift könnt ihr das Wort am Ende der Zeile editieren. Alles was ihr hier tut ist ohne speichern sofort geändert und gilt. Rückgängig kann man es machen indem man den Wert wieder umschreibt. Ein Screenshot vor dem Umbenennen ist ein guter Tipp (Taste: „Druck“ macht das für euch).
  • ob alles funktioniert hat seht ihr wenn ihr Prestashop mit F5 neu ladet. Das Menu im Backend ist nun umbenannt. Durch Backups kann es sich wieder ändern, aber der Eingriff dauert 1 Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.