Mach´s besser, mit unserer Hilfe!

Wir sind für Dich da

Im persönlichen Gespräch entwickeln wir gemeinsam ein Lastenheft, sprechen über Ziele und Zeitpläne und stimmen den gesamten Prozess – von Konzept bis Nachbesprechung mit Deinen Vorstellungen ab.

Natürlich geben wir 100 % Kreativität und Professionalität in jedes Projekt! Wir können durch ein schlankes Management mit günstigen Preisen für Webseiten und Druckerzeugnisse konkurrieren und sind anders als große Agenturen flexibler und vor allem schneller. Wartezeiten von 12 Monaten gibt es bei uns nicht.

Wir pflegen ein besonderes Verhältnis zu unseren Kunden – bieten schnelle günstige Lösungen, erinnern an Updates, pflegen die Seiten oder geben hilfreiche Tipps auch über den Umsetzungszeitraum hinaus. Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden zufrieden sind und sich lange wohlfühlen.

Alles beginnt mit einer Idee

Das ist ja kein Geheimnis! Und trotzdem braucht es in der Praxis beim Entwickeln von Webseiten oder sogar Webshops weit mehr als eine Idee. Es geht hier eher um 100 oder manchmal auch 1000 Ideen bis ein schlüssiger Auftritt online gehen kann. Viele kleine Entscheidungen – Farbwelten, Schriftarten, Bildwelten, Zielgruppenanalysen, usw. – sind zu fällen und führen hoffentlich ans Ziel.

All das dauert seine Zeit und braucht vor allem ein Team, das sich dahinter klemmt und sich in die Idee hineindenkt, Lösungen sucht und umsetzt. All das bieten wir dir hier aus einer Hand. Und falls wir doch einmal an unsere Grenzen stoßen können wir auf einen Stab professioneller Unterstützer zugreifen und dir vermitteln. Frag uns! Wir helfen weiter!

Infos & Preise

Da unsere Kunden zwar meist nicht genau wissen was sie wollen aber unbedingt einen Preis dafür brauchen, gibt es diesen Text!

Was  kostet eine Webseite? Diese Frage kann man genauso wenig beantworten wie die Frage nach dem Preis für ein Haus. Der Preis hängt immer davon ab was du dir vorstellst, welchen Umfang, welche Funktionen und welche technischen Besonderheiten deine Webseite haben soll. Es stellt sich die Frage ob dein Unternehmen wachsen wird, deine Webseite also auch skalierbar und anpassungsfähig sein muss? Arbeitest du direkt mit deiner Webseite oder ist sie eine Art Visitenkarte? All das und viel mehr gilt es im Vorfeld in mehreren Stufen abzuklären, um daraus einen Bedarf ermitteln zu können. In einem Lastenheft wird das Ergebnis zusammengefasst und dient dir als Übersicht für deinen Auftrag. So ist für sich auch ersichtlich wie der Arbeitsstand ist und ob final alle Leistungen erbracht wurden. Die volle Transparenz vom ersten Moment an, bringt beiden Seiten eine gutes Gefühl und ist ein guter Wegbereiter für weitere Projekte und Ausbaustufen deiner Web-Projekte.

Also, was ist der Preis für deine Webseite?
Im Vorfeld kannst du dir die folgenden Fragen stellen und schon eine Idee davon bekommen wohin die Reise geht.

  • Was benötigst du – eine private Homepage, eine Geschäfts-Webseite oder einen ecommerce Webshop?
  • Welchen Umfang soll die Webseite haben?
  • Anzahl der Produkte, Services, Artikel, Varianten?
  • Welche Inhalte (Bilder, Texte) hast du schon vorliegen?
  • Hast du bereits einen Namen & ein Logo & Farbe?
  • Thema Rechtssicherheit: hast du rechtssichere AGBs, Impressums- und Datenschutztexte?
  • Kennst du dich mit der neuen Datenschutzverordnung aus?
  • Bist du in sozialen Netzwerken aktiv?
  • Woher kommen die Besucher für deine Webseite?
  • Wie aktiv wirst du deine Webseite verändern und pflegen?
  • Gibt es Nutzer die auf deiner Seite aktiv sind und die Redaktionell betreut werden müssen?
  • Benötigst du Buchungs- und Bezahlsysteme für die man sich anmelden muss und die implementiert werden müssen?
  • Möchtest du Waren versenden und benötigst auch noch ein Warenlager?
  • Welche Konditionen bekommst du bei deinem Versandhändler?
  • Ist dein Unternehmen förderfähig oder hast du bereits Förderungen und/oder Zuschüsse erhalten?
  • Was darf die Webseite am Ende kosten?

Du siehst, es gibt einige Details die den Preis grundsätzlich beeinflussen. Du solltest dir deshalb vorher überlegen was du ausgeben möchte und welche Kriterien dir wichtig sind. Dazu beraten wir dich natürlich gern und geben dir Tipps was man braucht und was man sich sparen kann. Wir zeigen dir auch welche Ziele realistisch sind und was man besser machen kann. Zudem kennen wir interessante Fördermöglichkeiten die deinem Unternehmen zugute kommen und die dir helfen einen guten Start zu meistern, ohne das du dich zu sehr mit der Materie „Webseite“ selbst befassen musst. All das und viel mehr muss man aber letztlich persönlich besprechen und auf dein Projekt anpassen.